Duo DIALOG // When you give water

When you give water

Neutralität, Offenheit, Durchlässigkeit- wird unser gebürtiges Wesen im Laufe eines Lebens durch Einflüsse aller Art zu einer Form zusammengepresst?

Wer hat die Erwartungen, Ansprüche, Traditionen bestimmt, die uns zur Vernunft bringen sollen? Wer hat die Linearität als Lebensverlauf formuliert?

Ein Abbruch der natürlichen Verbundenheit mit der Umgebung vollzieht sich durch die Zunahme an Einflüssen, an Ideen, an Möglichkeiten. Eine Distanz zum eigenen Tun und Sein tritt an dessen Stelle. Kann der Wesenskern wieder ans Tageslicht befördert und mit der erlebten Geschichte zu etwas sehr Eigenem, sehr Lebensfähigem werden?

Mit Emily Wttbrodt (Cello) und Antonia Stäcker (Tanz)

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s